• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Tonkotsu Ramen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit2:45 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 8 Portionen
8 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb

Zubereitung

    • Sieb
    • 1 Bund Suppengrün
    • 4 Knoblauchzehen
    • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
    • 4 Hähnchenschenkel
    • 500 g Schweinebauch
    • 10 g Kombu Alge

    Für die Brühe das Suppengrün waschen und grob kleinschneiden. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Suppengrün, Knoblauch und Ingwer mit Hähnchenschenkeln, Schweinebauch und 2 Litern Wasser in einen großen Topf geben. Aufkochen und ca. 2 Stunden köcheln lassen. Kombu für die letzten ca. 20 Minuten mitkochen. Fleisch aus der Brühe nehmen und die Brühe durch ein feines Sieb gießen.

    • 80 ml Sojasoße
    • 15 g Bonitoflocken

    Für die Würzbrühe 500 ml Wasser und Sojasoße aufkochen. Bonitoflocken zugeben und ca. 20 Minuten köcheln. Schweinebauch ca. 1 Stunde darin ziehen lassen.

    • 2 Zucchini
    • 3 Möhren
    • 300 g Ramen
    • Salz

    Zucchini putzen, waschen. Möhren schälen. Beides in feine Streifen schneiden. Ramen nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

    • 1 EL rote Currypaste
    • 3 TL Öl

    4 EL vor der Würzbrühe mit der Currypaste verrühren. Fleisch in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Mit der Curry-Mischung ablöschen.

    • 1 Lauchzwiebel

    Würzbrühe durch ein feines Sieb gießen und zur Brühe geben. Nudeln, Gemüse und Fleisch auf 4 große Schalen verteilen und mit der Brühe aufgießen. Lauchzwiebel in sehr feine Ringe schneiden und die Suppe damit bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie513 kcal23 %
Eiweiß33.6 g61 %
Fett25.5 g34 %
Kohlenhydrate39.8 g13 %
Vitamin A890 μg111 %
Vitamin B121.5 μg60 %
Magnesium80.7 mg22 %
Eisen4.5 mg32 %

Tipp

Bonitoflocken sind ein beliebtes Würzmittel der japanischen Küche. Sie stammen vom gleichnamigen Fisch und erhalten ihre Flockenform durch einen mehrstufigen Prozess aus räuchern, trocknen und pökeln.

Ökotrophologin

Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Shoyu Ramen
  • Laktosefrei
40min
Einfach
Vegane Ramen
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
1h 10min
Einfach
Ramen-Burger
  • Laktosefrei
55min
Mittel
Ramen - Japanische Nudelsuppe
  • Laktosefrei
25min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen