REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Weißer Sauerbraten

Weißer Sauerbraten

Gesamtzeit3 Stunden

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Personen

6 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 4 Karotten
    • 500 ml Weißwein
    • 150 ml Apfelessig
    • 250 ml Traubensaft
    • 3 Lorbeerblätter
    • 10 Wacholderbeeren
    • 3 Nelken
    • 20 g Ingwer
    • 15 Pfefferkörner
    • 0.5 Thai-Chili
    • 3 EL Rosinen
    • 0.5 TL Salz
    • 1.2 kg Kalbsbraten

    Zwiebel in Ringe schneiden, zusammen mit Karotten, Weißwein, Apfelessig, Traubensaft, Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelken, Ingwerscheiben und Pfefferkörnern, ½ Chili, Rosinen und Salz in eine Schüssel geben. Das Fleisch darin über Nacht im Kühlschrank marinieren.

     

  • Zutaten
    • Öl

    Fleisch gut abtropfen lassen und in heißem Öl anbraten. Dann so viel Beize angießen, dass der Braten zur Hälfte in der Flüssigkeit liegt. Bei 160 °C im Backofen ca. 2–3 Stunden schmoren. Ab und zu drehen und von der Beize nachgießen. Der Braten ist gar, wenn er von der Bratgabel rutscht.

     

  • Zutaten
    • 0.5 TL Stärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Fond passieren, Rosinen und Karotten herauslesen. Mit Stärke binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karotten und Rosinen zurück in die Sauce geben.

     

  • Den Sauerbraten in Scheiben schneiden und mit Sauce begießen. Dazu passen Kartoffelklöße, Spätzle oder Kartoffelpüree.

     

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie385 kcal18 %
Eiweiß52.1 g95 %
Fett7 g9 %
Kohlenhydrate15 g5 %
Folat134.2 µg34 %
Vitamin B124.1 μg164 %
Kalium687.7 mg34 %
Magnesium82.2 mg22 %
Eisen3.3 mg24 %
Jod50.6 μg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen