• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Porterhouse Steak mit Rotwein-Jus

37 Bewertungen
Porterhouse Steak mit Rotwein-Jus

Gesamtzeit15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, waschen und abtupfen. Ca. 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Ofen auf 175°C vorheizen.

  • Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Würfel mit Küchenpapier trocken tupfen. Nadeln von 1 Zweig Rosmarin hacken und beiseite stellen. Kartoffeln mit 2 EL Olivenöl mischen und in einer heißen Pfanne unter Wenden 15-20 Minuten braten.

  • 1 EL Olivenöl mit 1 EL Butter in einer feuerfesten, gusseisernen Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen. Knoblauch, Thymian und Pfeffer ca. 1 Minuten darin braten. Fleisch in das heiße Fett geben und von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf anbraten. Pfanne in den Ofen stellen und weitere ca. 5 Minuten (medium rare) oder 10 Minuten (medium) garen. Fleisch aus der Pfanne nehmen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten abgedeckt auf einer Platte ruhen lassen.

  • Fett aus der Pfanne entfernen und Wein zugießen. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten auf die Hälfte einköcheln lassen. Brühe und Fleischsaft (von der Platte) zugeben und 5-6 Minuten köcheln, bis die Soße auf ca. die Hälfte reduziert ist. 2 EL Butter unter die Soße schlagen.

  • Kartoffeln mit dem gehackten Rosmarin und Salz mischen. Fleisch mit Kartoffeln und Soße servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie598 kcal27 %
Eiweiß44.1 g80 %
Fett34.3 g46 %
Kohlenhydrate23.4 g8 %
Calcium33.8 mg3 %
Magnesium76.4 mg20 %
Zink14.7 mg173 %
Eisen5.41 mg39 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Schneide das Fleisch zum Servieren erst vom Knochen und dann in dünne Scheiben. Gebe dann den Rotwein-Jus darüber.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion