REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Portionen

12 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 750 g Äpfel
    • 1 Prise(n) Zimt
    • 3 Eier
    • 1 Prise(n) Salz

    Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Die Außenseite mehrmals längs einschneiden und mit Zimt bestreuen. Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.

  • Zutaten
    • 200 g Mehl
    • 0.5 Packung(en) Backpulver
    • 125 g Butter (zimmerwarm)
    • 125 g Zucker
    • 3 EL Milch

    Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Abwechselnd Mehl und Milch unter die Masse geben. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

  • Du brauchst
    • Springform 24 cm
    Zutaten
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Springform (24 cm) mit etwas Butter einfetten. Teig einfüllen und glatt streichen. Äpfel auf den Teig legen und eventuell nochmals etwas Zimt darüber streuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) circa 30-35 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien235 kcal12 %
Kohlenhydrate31.9 g11 %
Fett10.5 g14 %
Eiweiß3.8 g7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bei diesem Rezept können die Äpfel je nach Saison auch durch Birnen oder Pfirsische ersetzt werden. Noch warm mit einer Kugel Vanilleeis oder Sahne ein wahrer Genuss!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen