REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Vegetarische Brokkoli-Frikadellen mit Püree

Vegetarische Brokkoli-Frikadellen mit Püree

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Stiele in Scheiben schneiden. Beides in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.

  • Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen.

  • Für die Brokkoli-Frikadellen den Brokkoli mit einer Gabel zerdrücken. Mandeln grob hacken, Parmesan reiben. Brokkoli mit Mandeln, Ei, Semmelbröseln und Senf vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse ca. 20 Minuten quellen lassen.

  • Ca. 8 Frikadellen aus der Brokkolimasse formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldbraun anbraten.

  • Kartoffeln abgießen und zusammen mit Milch und Butter zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in 1 EL Öl braten. Mit Honig karamellisieren. Brokkoli-Frikadellen und Püree anrichten, mit Zwiebeln bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie510 kcal23 %
Eiweiß19.4 g35 %
Fett24.5 g33 %
Kohlenhydrate55.6 g19 %
Vitamin A355 μg44 %
Vitamin C156 mg156 %
Calcium364 mg36 %
Magnesium95.8 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Reste der Brokkoli-Frikadellen sind prima für Burger geeignet. Einfach mit etwas Tomate, Gurke und Salatmayonnaise in ein Brötchen schichten - fertig.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen