• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Quinoa-Bratlinge mit Granatapfel, Feldsalat und Joghurt-Dip

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenreibe

Zubereitung

    • Küchenreibe
    • 250 g Quinoa
    • 300 g Zucchini
    • 1 Knoblauchzehe
    • 5 Zweig(e) Minze
    • 5 Stiel(e) Koriander

    Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Zucchini putzen und waschen. Hälfte grob reiben und mithilfe eines Küchentuchs gründlich auswringen. Übrige Zucchini in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken.

    • 1 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kurkuma
    • 3 EL Weizenmehl Type 405
    • 50 g Parmesan
    • 2 EL griechischer Joghurt

    1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin dünsten. Zucchini zugeben, salzen, pfeffern und ca. 3 Minuten braten. Quinoa zugeben, mit Kurkuma würzen. Mehl, Koriander, Parmesan und 1-2 EL Joghurt dazugeben, alles mischen und ca. 10 Minuten kühl stellen.

    • 1 EL Öl

    Aus der Quinoa-Masse ca. 8 Bratlinge formen. 1 EL Öl erhitzen, Bratlinge darin von beiden Seiten goldbraun braten.

    • 350 g griechischer Joghurt
    • 150 g Feldsalat
    • 1 Granatapfel
    • 1 EL Öl

    Restlichen Joghurt mit Minze vermengen, salzen und pfeffern. Feldsalat waschen. Granatapfel entkernen, mit dem Salat mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Öl mischen. Bratlinge auf dem Salat anrichten, mit Joghurt beträufeln.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie532 kcal24 %
Eiweiß17.7 g32 %
Fett25.6 g34 %
Eisen60.3 mg431 %
Ballaststoffe6.5 g22 %
Magnesium161 mg43 %
Folat110 µg28 %
Calcium319 mg32 %

Tipp

Als leckere to-go-Variante: Bratlinge etwas kleiner formen und zusammen mit dem Salat und der Joghurtsoße in Wraps einwickeln.
 

Ist Parmesan vegetarisch?
Streng genommen ist Parmesan nicht vegetarisch. Erfahre auf unserer Seite zum Thema Parmesan, warum wir das Rezept trotzdem als vegetarisch auszeichnen. Keine Lust auf Parmesan? Dann bereite doch schnell einen veganen Parmesan-Ersatz aus Cashews zu.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen