• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Vegane Buddha Bowl mit Gojibeeren, Kichererbsen und Rucola

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb
  • Spiralschneider
  • oder
  • Sparschäler
  • Zitruspresse
  • Küchenpapier
  • Wok
  • Schneebesen

Zubereitung

    • Sieb
    • Spiralschneider
    • oder
    • Sparschäler
    • 265 g Kichererbsen (Dose)
    • 2 Zwiebeln (rot)
    • 150 g Rucola
    • 2 große Möhren
    • 200 g Kirschtomaten
    • 200 g Heidelbeeren

    Kichererbsen in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden. Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und grob zerzupfen. Möhren putzen, schälen und mit einem Spiralschneider oder Sparschäler in lange feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. 

    • Zitruspresse
    • 0.5 Zitrone
    • 125 ml Kokosmilch (Dose)
    • 3 EL Erdnussmus (Glas; ungesüßt)
    • 3 TL Sojasoße (glutenfrei)
    • Salz
    • Pfeffer (gemahlen)

    Für das Dressing Zitrone auspressen. Kokosmilch, Nussmus, Sojasoße, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen. Etwas abkühlen lassen.
     

    • Küchenpapier
    • Wok
    • 0.5 TL Currypulver (mild)
    • 1 Prise(n) Cayennepfeffer
    • Salz
    • 300 g Süßkartoffeln
    • 8 EL Olivenöl

    Curry, Cayennepfeffer und etwas Salz mischen. Süßkartoffel schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Kichererbsen mit Küchenpapier trocken reiben. Das Öl in einem Wok erhitzen, die Kichererbsen darin unter Wenden knusprig rösten. Auf Küchenpapier geben und mit der Würzmischung bestreuen.

    • Salz
    • Pfeffer (gemahlen)
    • 1 EL Schwarzkümmelsamen

    Süßkartoffelwürfel im heißen Öl unter Wenden gar braten. Mit Salz, Pfeffer und Schwarzkümmelsamen würzen.

    • Schneebesen
    • 2 Avocados (reif)
    • 4 EL Gojibeeren (getrocknet)

    Avocado halbieren, Kern auslösen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Vorbereitete Zutaten in 4 Bowls verteilen. Das Dressing mit einem feinen Schneebesen kräftig aufmixen und überträufeln. Gojibeeren überstreuen und die Buddha-Bolws sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie550 kcal25 %
Kohlenhydrate52.2 g17 %
Fett36 g48 %
Eiweiß11 g20 %
Ballaststoffe14.2 g47 %
Vitamin C74.5 mg75 %
Vitamin K134.3 μg207 %
Calcium167 mg17 %

Tipp

Vom Dressing am besten gleich die doppelte Menge zubereiten. Es hält sich gekühlt einige Tage und kann auch als schneller Dip zu gebratenem Gemüse, Reis oder Blattsalat serviert werden. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Buddha-Bowl mit Granatapfelkernen
  • Glutenfrei
50min
Einfach
Buddha Rainbow Bowl
  • Laktosefrei
  • Clean Eating
  • Vegan
20min
Einfach
Vegane Powerbowl mit buntem Gemüse und Haselnüssen
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
35min
Einfach
Cremiges Kurkuma Dressing
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
10min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Low Carb Pizza mit Thunfisch
  • Wenig Zucker
  • Glutenfrei
  • Low Carb
50min
Einfach
Lemon Tiramisu
  • Vegetarisch
12h 20min
Einfach