• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Teriyaki-Lachs mit Reis und asiatischem Gurkensalat

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
16
3,8/5
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb
  • Ofenform
  • Backpinsel
  • Hobel
  • Zestenreibe

Zubereitung

    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml REWE Beste Wahl Sojasoße
    • 30 ml Mirin
    • 2 EL Honig
    • Chilipulver

    Gemüsebrühe, 200 ml Sojasauce, 30 ml Mirin, Honig und etwas Chilipulver in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 15 Minuten zu einer sirupähnlichen Konsistenz einreduzieren.

    • Sieb
    • 250 g Basmati Reis
    • Salz

    Reis gründlich in einem Sieb waschen und nach Packungsanweisung in 500 ml Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

    • Ofenform
    • Backpinsel
    • 4 Lachsfilets à 150 g
    • Fett für die Form

    Währenddessen Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Lachsfilets waschen, trocken tupfen und in eine gefettete, ofenfeste Form legen. Großzügig mit der selbstgemachten Teriyaki-Soße bestreichen und ca. 15 Minuten garen, bis der gewünschte Garpunkt erreicht ist. Zwischendurch nochmals mit restlicher Soße bestreichen.

    • 30 ml Mirin
    • 30 ml Reisessig
    • Salz
    • 2 TL Zucker

    30 ml Mirin, 30 ml Reisessig, etwas Salz und 2 TL Zucker verrühren, unter den Reis heben und mit einem Küchenhandtuch bedeckt warm halten.

    • Hobel
    • Zestenreibe
    • 2 REWE Bio Gurken
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Bio Limette
    • 2 EL Sesamöl
    • 15 ml REWE Beste Wahl Sojasoße
    • 1 TL Zucker
    • Pfeffer
    • 15 g Koriander
    • 4 EL Sesam

    Zwischenzeitlich Gurken waschen, in feine Scheiben hobeln und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Limette waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Sesamöl mit 1 EL Limettensaft, Limettenabrieb, restlicher Sojasauce, 1 TL Zucker und Pfeffer zu einem Dressing verschlagen. Abgetropfte Gurken, Zwiebeln und Dressing vermischen. Koriander hacken, Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

  1. Reis, Lachsfilet und Gurkensalat auf Tellern anrichten und mit Sesam und Koriander bestreut servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 2/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie795 kcal36 %
Kohlenhydrate76.6 g26 %
Fett32.6 g43 %
Eiweiß45.2 g82 %
Ballaststoffe7.7 g26 %
Vitamin B10.5 mg42 %
Niacin24 mg185 %
Magnesium169 mg45 %

Tipp

Wer den Reis noch klebriger mag kann einfach Sushireis verwenden.

Food Stylistin & Ökotrophologin

Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Lachs Wellington
1 Zutat im Angebot
    1h 10min
    Mittel
    Lachs und Feta von der Planke mit Rotwein-Pflaumen-Soße
    1 Zutat im Angebot

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    3h
    Einfach
    Klassische Pfannkuchen
    • Vegetarisch
    8min
    Einfach
    Pellkartoffeln mit Rote Bete-Gemüse
    1 Zutat im Angebot