REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Stachelbeermarmelade

Stachelbeermarmelade

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Becher

6 Becher
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Stachelbeeren waschen und Stielansätze entfernen.

  • Bei harten Stachelbeeren, Beeren halbieren, ansonsten im Ganzen lassen.

  • Du brauchst
    • Kartoffelstampfer

    Mit einem Kartoffelstampfer die Stachelbeeren leicht andrücken, aber nicht zerquetschen. Erhitzen und den Gelierzucker und ggf. den Zitronensaft unterrühren. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

  • Du brauchst
    • Einmachgläser

    In sterile Gläser randvoll abfüllen. Gläser auf den Kopf stellen damit ein Vakuum entsteht.

Wenn die Stachelbeeren reif sind, dann weiß man, dass Sommer ist. Zwischen Juni und August ist die süß-säuerliche Beere erhältlich. Neben Kuchen, Kompott, Chutney und Likör kann man daraus Stachelbeermarmelade einkochen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie414 kcal19 %
Eiweiß1.53 g3 %
Fett0.3 g
Kohlenhydrate101 g34 %
Calcium59.6 mg6 %
Magnesium27.3 mg7 %
Phosphor51.2 mg7 %
Kalium347 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bei der Verwendung von sehr reifen Beeren benötigt man zum Kochen der Marmelade zusätzlich 2-3 EL Zitronensaft oder ein halbes Päckchen Zitronensäure. Diese dient dazu, dass die Marmelade bei zu reifen Früchten, wie etwa auch Himbeeren, besser geliert.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen