REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Sous-vide Lachs mit Erbsenpüree

Sous-vide Lachs mit Erbsenpüree

Gesamtzeit3:30 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gefrierbeutel

    Wasser in einem großen Topf auf 83 °C erhitzen. Möhren schälen und längs halbieren. Möhren mit Puderzucker, 2 EL Öl und etwas Salz in einen Plastikbeutel geben und die Luft so gut es geht herausdrücken. Für 2 Stunden im Wasserbad garen.

  • Erbsen auftauen lassen. Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit 3 EL Öl einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Beides in Plastikbeutel geben, die Luft so gut es geht herausdrücken und den Lachs im Kühlschrank aufbewahren, bis die Möhren fertig sind. Wasser auf 55 °C herunterregulieren und den Lachs 45 Minuten darin garen.

  • Knoblauch schälen und hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin anbraten. Erbsen zugeben und mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zitrone heiß waschen, Schale abraspeln. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Erbsen grob pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Koriander unterheben.

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilets mit der Hautseite ca. 90 Sekunden kross anbraten. Fisch herausnehmen und Möhren ebenfalls kurz scharf anbraten.

  • Fisch auf dem Püree anrichten, Möhren dazu servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie424 kcal19 %
Eiweiß41.2 g75 %
Fett6.79 g9 %
Kohlenhydrate49.8 g17 %
Calcium147 mg15 %
Magnesium131 mg35 %
Phosphor679 mg97 %
Vitamin C60.7 mg61 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Das Gericht benötigt einiges an Vorbereitungszeit. Die Möhren und den Fisch können Sie aber ruhig schon am Vortag garen und dann nur noch vor dem Servieren kurz anbraten.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen