REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schweineschinkenbraten mit Kruste

Schweineschinkenbraten mit Kruste

Gesamtzeit2:15 Stunden

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte kreuzweise einritzen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. In einen Bräter (35 x 22 cm) setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden braten. Nach und nach 3/4 Liter Brühe angießen.

  • Nach ca. der Hälfte der Bratzeit Obst um den Braten verteilen und die Temperatur auf 200 °C (Umluft 175 ° C/ Gas: Stufe 3) erhöhen.

  • Inzwischen Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzweise einschneiden und waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Rosenkohl zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit restlicher Brühe ablöschen und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten garen. Braten aus dem Bräter nehmen und ruhen lassen. Bratfond durch ein Sieb gießen und abmessen. Mit Wasser auf 600 ml auffüllen und das Fett abschöpfen. Aufkochen, etwas einkochen lassen und mit Soßenbinder binden. Braten aufschneiden und zusammen mit dem Obst in der Bräterform anrichten.

  • Nach Belieben mit Majoran garnieren. Zusammen mit Rosenkohl und der Soße servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1304 kcal59 %
Eiweiß89 g162 %
Fett84 g112 %
Kohlenhydrate41 g14 %
Vitamin C239 mg239 %
Vitamin B121.75 μg70 %
Vitamin A0.3 μg
Eisen10.5 mg75 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Rosenkohl zu putzen ist etwas aufwändiger. Alternativ können Sie einfach die tiefgekühlte Variante verwenden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen