REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Hirschbraten

31 Bewertungen
Hirschbraten

Gesamtzeit14:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Mörser
    Zutaten
    • 5 Wacholderbeeren
    • 2 Lorbeerblätter
    • 3 Pimentkörner
    • 1.5 kg Hirschbraten (aus der Keule)
    • Pfeffer

    Wacholder, Lorbeer und Piment in einem Mörser zerstoßen. Alternativ mit einem Nudelholz auf der Arbeitsfläche zerkleinern. Hirschbraten trocken tupfen und mit den zerstoßenen Gewürzen und schwarzem Pfeffer einreiben. Den Braten zugedeckt über Nacht kalt stellen.

  • Du brauchst
    • Gewürzkugel
    Zutaten
    • 1 Bund Suppengrün
    • 2 Zwiebeln
    • Salz

    Suppengrün waschen, schälen und grob würfeln. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Fleisch grob von den Gewürzen befreien und diese in ein Gewürzsäckchen geben. Fleisch mit Salz einreiben.

  • Zutaten
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1 TL Tomatenmark
    • 0.5 l trockener Rotwein
    • 400 ml Wildfond

    Butterschmalz in einem Bräter zerlassen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen, das gewürfelte Gemüse hineingeben und anbraten. Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Mit Wein und Fond ablöschen, aufkochen und das Fleischstück zusammen mit dem Gewürzsäckchen wieder hineingeben. 

  • Du brauchst
    • Bräter

    Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Bräter abdecken und alles für eineinhalb 1 1/2 Stunden schmoren.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 2 EL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Braten warm stellen. Sauce durch ein Sieb passieren und 5–10 Minuten einkochen. Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, in die kochende Sauce geben und unter Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Fleisch aufschneiden und mit der Sauce anrichten.

Dazu passen z.B. Spätzle und Rotkohl wunderbar.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie419 kcal19 %
Eiweiß46.9 g85 %
Fett14.9 g20 %
Kohlenhydrate16.7 g6 %
Calcium109 mg11 %
Magnesium82.5 mg22 %
Eisen6.6 mg47 %
Vitamin B122.1 μg84 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Um die Sauce zu aromatisieren oder abzuwandeln, kannst du beispielsweise einen Esslöffel Preiselbeergelee oder Orangenmarmelade in die fertige Sauce rühren.

 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion