REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Veganes Pilzragout mit Räuchertofu & Wildreis

Veganes Pilzragout mit Räuchertofu & Wildreis

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung50 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier
  • Backblech, tief

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Backblech, tief
    Zutaten
    • 4 rote Paprikaschoten

    Paprikaschoten waschen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen (180 Grad Ober-/ Unterhitze) rösten, bis die Schale schwarz wird und Blasen schlägt. Herausnehmen, mit einem nassen Küchentuch abdecken. Wenn die Schoten kalt sind, Haut vorsichtig abziehen, das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

  • Zutaten
    • 300 g Wildreis
    • Salz
    • 250 g braune Champignons
    • 250 g REWE Regional Shiitake
    • 185 g REWE Bio Räucher Tofu
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Bund Petersilie
    • 4 Frühlingszwiebeln

    Währenddessen Wildreis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Pilze putzen, Stiele entfernen. Champignons in Scheiben schneiden. Räuchertofu würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Petersilie hacken. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 2 EL Rapsöl
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 150 g Soja-Kochcrème
    • 1 Msp. Cayennepfeffer
    • Salz
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 Prise(n) Zucker

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Petersilie darin anbraten. Pilze und Tofu dazugeben. Gemüsebrühe zugießen und bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten leicht köcheln lassen. Frühlingszwiebel hinzugeben und kurz mitdünsten. Sojacreme unterrühren, Paprikastreifen zugeben und erhitzen. Mit Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken und Petersilie bestreuen. Mit dem Wildreis servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie529 kcal24 %
Kohlenhydrate93.2 g31 %
Fett9.8 g13 %
Eiweiß25.6 g47 %
Ballaststoffe14.2 g47 %
Vitamin E11.3 mg94 %
Vitamin K73.1 μg112 %
Folat223 µg56 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer einen Gasherd hat, kann die Paprikaschoten auch direkt über der offenen Flamme auf niedriger Stufe von allen Seiten vorsichtig rösten. So lassen sich ca. 15 Minuten einsparen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen