rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/sachertorte/
Sachertorte

Sachertorte

Gesamt: 1 h 40 min
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Handrührgerät

    1 Vanilleschote halbieren und aus einer Hälfte das Mark herauskratzen. Butter, Puderzucker und Vanillemark in einer Schüssel cremig rühren. 130 g Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier trennen und Eigelbe nacheinander unterrühren, dabei so lange weiterschlagen, bis die Masse schaumig ist. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl auf die Masse sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 110 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee vorsichtig unter die Schokomasse heben.

  2. Sie benötigen
    Backpapier •Springform

    Aus einem Bogen Backpapier einen Kreis in der Größe des Springformboden ausschneiden und in die Springform legen. Den Rand der Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Schokomasse in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 170 °C/Umluft:145 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 60 Minuten backen. Dabei die ersten ca. 15 Minuten den Backofen einen Spalt breit offen lassen.

  3. Sie benötigen
    Backpinsel

    Kuchen herausnehmen und mit der Form auf ein Kuchengitter stürzen und etwas abkühlen lassen. Papier vom Boden abziehen und auskühlen lassen. Torte waagerecht halbieren. Aprikosen-Konfitüre erwärmen und beide Böden damit bestreichen. Böden übereinandersetzen und die Ränder ebenfalls mit Konfitüre bestreichen.

  4. Sie benötigen
    Winkelpalette

    200 g Zucker mit 125 ml Wasser 5-6 Minuten köcheln lassen und Sirup etwas abkühlen lassen. Restliche Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und esslöffelweise unter den Sirup heben und zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Glasur in einem Schwung über die Torte geben und evtl. mit einer Palette glatt streichen. Über Nacht kalt stellen.

  5. Das restliche Vanillemark aus der Schote kratzen und mit der Schlagsahne steif schlagen. Vanillesahne zur Torte servieren.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Achten Sie darauf, dass der Zuckersirup nicht mehr zu heiß ist, wenn Sie die Schokolade unterrühren. Die Glasur bleibt nach dem Trocknen sonst stumpf und glänzt nicht.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    506kcal
  • Eiweiß
    7g
  • Fett
    25g
  • Kohlenhydrate
    61g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    453,0mg
  • Phosphor
    150,0mg
  • Magnesium
    55,9mg
  • Natrium
    74,6mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 1 Vanilleschote
  • 140 g Butter
  • 110 g Puderzucker
  • 280 g Zartbitterschokolade
  • 6 Eier
  • 140 g Mehl
  • 310 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 200 g Aprikosen-Konfitüre
  • 200 g Schlagsahne
  • Fett und Mehl für die Form
  • Backpapier
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Backpapier
  • Springform
  • Backpinsel
  • Winkelpalette