• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rinderrouladen auf Ofengemüse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit3 Stunden
    Zubereitung1 Stunde
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Rouladennadeln

    Zubereitung

      • Rouladennadeln
      • 4 saure Gurken
      • 4 Rinderrouladen (à 200 g)
      • 70 g körniger Senf
      • Salz
      • Pfeffer
      • 4 Scheibe(n) Parmaschinken

      Gurken klein schneiden. Rouladen dünn plattieren, von einer Seite dünn mit Senf bestreichen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 1 Scheibe Schinken und Gurken belegen, eng aufrollen und feststecken.

      • 1 Zwiebel
      • 2 EL Rapsöl
      • 1 EL Tomatenmark
      • 200 ml roter Traubensaft
      • 800 ml Rinderfond

      Zwiebel schälen und fein würfeln. Rapsöl erhitzen und Rouladen scharf anbraten. Rouladen aus der Pfanne nehmen, Zwiebeln sowie Tomatenmark anbraten. Mit Traubensaft und 400 ml Fond ablöschen, Rouladen wieder zugeben und 90-120 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen. Die Rouladen sollten etwa zu ¾ mit Flüssigkeit bedeckt sein. Nach 1 Stunden wenden. Zwischendurch 1-2 Mal mit dem restlichen Fond begießen. Wenn das Fleisch nach 120 Minuten noch nicht zart genug ist, weitere 30 Minuten schmoren lassen. 

      • 400 g Rosenkohl (frisch)
      • 3 Pastinaken
      • 4 Schalotten

      Währenddessen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rosenkohl waschen und putzen, den Strunk kreuzförmig einschneiden. Pastinaken und Schalotten schälen und in Stifte bzw. Viertel schneiden.

      • 4 EL Olivenöl
      • 1 EL Honig
      • Salz
      • Pfeffer
      • 0.5 Bund Rosmarin

      Rosenkohl 1-2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen. Das gesamte Gemüse auf einem Backblech verteilen. Olivenöl mit Honig verrühren, mit Salz, Pfeffer und gehacktem Rosmarin würzen und über das Gemüse träufeln. Gemüse im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, das Gemüse nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

      • 500 g Spätzle (Kühlregal)

      Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten.

      • 2 EL Speisestärke (ggf. etwas mehr)
      • Salz
      • Pfeffer

      Rouladen aus der Soße nehmen, Stärke in etwas Wasser glattrühren, zur Soße geben und nochmals aufkochen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen mit Soße, Ofengemüse und Spätzle servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie842 kcal38 %
    Kohlenhydrate58.5 g20 %
    Fett44.4 g59 %
    Eiweiß56.2 g102 %
    Ballaststoffe8.8 g29 %
    Folat173.2 µg43 %
    Vitamin B1210.3 μg412 %
    Eisen7.9 mg56 %

    Tipp

    Am besten eignen sich Stücke aus der Oberschale- oder Unterschale (Keule). Lässt man sich die Rouladen gleich beim Metzger zuschneiden, spart man sich die Arbeit.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Wintergemüse-Gnocchi-Pfanne mit Kräuterdip
    1 Zutat im Angebot
    Wirsing-Rouladen mit Kartoffel-Maronen-Füllung
    1 Zutat im Angebot
    Gulasch mit Spätzle
    1 Zutat im Angebot
      2h 30min
      Einfach

      Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

      Lachs mit Gemüsepfanne
      • Low Carb
      35min
      Einfach
      Mandel-Fisch
        40min
        Mittel
        Pasta Siciliano
          25min
          Einfach
          Low carb Pfannkuchen
          1 Zutat im Angebot
          • Vegetarisch
          • Glutenfrei
          • Low Carb
          25min
          Einfach