rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gulasch-spaetzle/
Gulasch mit Spätzle

Gulasch mit Spätzle

Gesamt: 2 h 30 min
Zubereitung: 20 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Die Schwaben lieben Gulasch zart mit viel leckerer Sauce!

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Bräter

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. 3 EL Öl in einem Bräter stark erhitzen und die Fleischwürfel darin ca. 10 Minuten rundherum kräftig anbraten. Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben.

  2. Mit Rotwein ablöschen, aufkochen und etwas einköcheln. Gemüsebrühe angießen und mit Lorbeer, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Im geschlossenen Bräter 2 Stunden bei kleiner Hitze schmoren.

  3. Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Danach in einer Pfanne in Butter anbraten und die Petersilie untermengen. Fertiges Gulasch mit den Spätzle anrichten.

Sophie
Sophie

Wenn Sie Lust und Zeit haben, können Sie die Spätzle natürlich auch selbst herstellen. Wie das geht, zeigt unser Rezept für selbstgemachte Käsespätzle, einfach den Käse weglassen, wenn Sie Gulasch dazu servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    714kcal
  • Eiweiß
    55g
  • Fett
    37g
  • Kohlenhydrate
    33g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    375,0μg
  • Vitamin C
    22,0mg
  • Calcium
    94,1mg
  • Magnesium
    88,2mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 500 g Schweinegulasch
  • 500 g Rindergulasch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Eierspätzle
  • 2 EL Butter
  • 3 EL TK-Petersilie
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Bräter