REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gefüllte Zwiebeln mit Käsespätzle

Gefüllte Zwiebeln mit Käsespätzle

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zwiebeln abziehen und in Salzwasser 10 Minuten kochen. Den “Deckel” der Zwiebeln abschneiden und sie so aushöhlen, dass die äußeren 3 Schichten stehen bleiben. Zwiebelinneres fein würfeln. Knoblauch abziehen und pressen. Beides mit dem Hackfleisch vermischen. Semmelbrösel, Ei, Senf und Ketchup unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, hacken und ebenfalls unter das Hackfleisch mischen.

  • Zwiebeln mit der Hackfleisch-Masse füllen, diese leicht andrücken und in eine Auflaufform setzen. Weißwein und Brühe angießen, im vorgeheizten Backofen (180 °C) 25 Minuten schmoren lassen. Sollten die Zwiebeln zu dunkel werden, die Auflaufform mit Alufolie abdecken und die Hitze reduzieren.

  • Währenddessen Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Käse reiben.

  • In einer ofenfesten Pfanne Butter erhitzen, die Spätzle goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Käse bestreuen. Für ca. 5-10 Minuten im heißen Backofen (180 °C) überbacken. Dann mit Schnittlauch bestreuen und zu den Zwiebeln servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)493 kcal25 %
Eiweiß21.2 g39 %
Fett22.2 g30 %
Kohlenhydrate50.9 g17 %
Vitamin A486 μg61 %
Calcium310 mg31 %
Phosphor344 mg49 %
Magnesium66.2 mg18 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer noch ein altbackenes Brötchen zuhause hat, kann dies einfach kurz in Wasser einweichen und statt der Semmelbrösel verwenden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen