• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Polnischer Karpfen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit1 Stunde
    Zubereitung40 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Zitruspresse
    • Sieb

    Zubereitung

      • 1 Bund Suppengemüse
      • 1 Zwiebel
      • 2 Pfefferkörner
      • 2 Pimentkörner
      • 2 Gewürznelken
      • 1 Lorbeerblatt
      • Salz

      Das Suppengemüse waschen beziehungsweise schälen, putzen und grob würfeln. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Suppengemüse, Zwiebel, Pfefferkörner, Piment, Gewürznelken, Lorbeer, ca. ½ TL Salz und ¼ l Wasser in einem Topf aufkochen. Ca. 10 Minuten sacht köcheln lassen.

      • Zitruspresse
      • 1 Karpfen (ca. 1,5 kg; küchenfertig vorbereitet, ausgenommen und geschuppt)
      • 1 Bio Zitrone

      Inzwischen Karpfen gründlich kalt waschen und in Portionsstücke schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden. Aus der übrigen Zitrone den Saft auspressen.

      • Sieb
      • 0.5 l Malzbier
      • 1 TL Zucker
      • 75 g Soßenlebkuchen
      • Salz
      • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

      Den Sud durch ein Sieb in einen weiten Topf passieren. Das Bier zugießen. Zitronenscheiben und Zucker zugeben und alles nochmals aufkochen lassen. Lebkuchen fein zerbröckeln. Lebkuchenbrösel und Zitronensaft zum Sud geben. Die Soße unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Karpfenstücke in den Sud einlegen. Karpfen bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten sacht garziehen lassen. 

      • 2 EL Rosinen
      • 2 EL Butter (kalt)

      Karpfen aus dem Fond heben, warm stellen. Rosinen in den Soßenfond geben. Die Soße offen bei starker Hitze noch etwas einkochen. Butter in Stückchen schneiden, unterschlagen und die Soße nochmals abschmecken. Die Karpfenstücke einlegen, noch kurz ziehen lassen und anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie661 kcal30 %
    Kohlenhydrate35.2 g12 %
    Fett25.1 g33 %
    Eiweiß71.6 g130 %
    Kalium1919 mg96 %
    Magnesium242 mg65 %
    Vitamin B125.7 μg228 %
    Biotin36.5 μg81 %

    Tipp

    Soßenkuchen ist ein mit Karamelzuckersirup leicht gesüßter Gewürz-Lebkuchen, der zur Verfeinerung und Bindung dunkler Saucen verwendet wird. Traditionell würzt und bindet man damit Soßen für Sauer- oder Rinderbraten, Wildgerichte und Karpfen. Soßenkuchen werden mit einer Mischung aus Zimt, Gewürznelken, Piment, Koriander, Kardamom, Muskatnuss, Macis, Anis und Ingwer, ähnlich wie Oblaten- oder Elisenlebkuchen gewürzt, sind aber trocken gebacken und so lange haltbar.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Gebackener Karpfen
    • Low Carb
    1h 15min
    Mittel
    Karpfen gebraten
      1h 25min
      Mittel
      Karpfen auf provenzalische Art
      2 Zutaten im Angebot
      Karpfen blau mit Dill-Schmand
      1 Zutat im Angebot
      • Glutenfrei
      • Low Carb
      1h
      Schwer

      Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

      Zucchinigemüse mit Lachs
      • Laktosefrei
      • Glutenfrei
      35min
      Einfach
      Klassische Pfannkuchen
      • Vegetarisch
      8min
      Einfach