• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Loukoumades

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit2:40 Stunden
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 8 Portionen
8 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Küchenthermometer
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)

Zubereitung

    • Handmixer
    • 250 g Weizenmehl Type 405
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 TL Zucker
    • 250 ml Milch

    Für den Teig Mehl mit Hefe, Salz und 1 TL Zucker mischen. Die Milch leicht erwärmen und zu der Mehlmischung geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 1–2 Stunden gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. 

    • 50 g Zucker
    • 1 Stange(n) Zimt
    • 150 g Honig
    • 2 EL Zitronensaft

    Währenddessen für den Sirup 300 ml Wasser mit 50 g Zucker und der Zimtstange aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Honig sowie Zitronensaft zugeben und die Mischung noch einige Minuten köcheln lassen. Dann bis zum Servieren ziehen und abkühlen lassen. 

    • Küchenthermometer
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    • 1 l Frittierfett

    In einer Fritteuse oder einem großen Topf das Fett auf ca. 170 °C erhitzen. Den aufgegangenen Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und kleine Bällchen in das heiße Fett spritzen, maximal so viele, wie nebeneinander Platz haben. Alternativ mit zwei Teelöffeln kleine Portionen abstechen.

    • Zimt zum Bestreuen

    Die Bällchen knusprig und goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen, dann für ca. 20 Sekunden in den Honigsirup tauchen. Auf einen Teller geben. So weiter verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Loukoumades mit Zimt bestreuen und frisch servieren. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie329 kcal15 %
Kohlenhydrate46.5 g16 %
Fett13.9 g19 %
Eiweiß4.64 g8 %

Tipp

Wenn du kein Küchenthermometer hast, um die Temperatur des Frittierfetts zu messen, kannst du dir so behelfen: Halte einen Holzkochlöffelstiel in das heiße Fett – sammeln sich kleine Bläschen daran, hat das Öl die richtige Temperatur.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.