REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Mutzenmandeln

Mutzenmandeln

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer

    Butter mit Vanillezucker schaumig rühren. Ein Ei trennen. Das Eigelb mit dem ganzen Ei, Puderzucker, Salz und Rum ebenfalls schaumig rühren. Mehl, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen. Anschließend in die Eier-Masse abwechselnd die Butter- und die Mehlmischung einrühren. Sobald die ganze Butter eingerührt ist, die Masse in die Mehlmischung und zu einem homogenen Teig verkneten.

  • Von dem Teig mit einem kleinen Löffel Nocken abstechen und mit der Hand kleine Muzen formen. Alternativ kann der Teig auch ca. 1 cm dick ausgerollt werden und die Muzen mit einer Ausstechform ausgestochen werden.

  • Öl in einem Topf auf ca. 160 °C erhitzen und je nach Topfgröße 6-10 Muzen gleichzeitig von jeder Seite 1-2 Minuten ausbacken. Mit einer Schöpfkelle aus dem Topf heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Muzenmandeln mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie250 kcal11 %
Eiweiß4.51 g8 %
Fett15.2 g20 %
Kohlenhydrate24.3 g8 %
Vitamin A79.5 μg10 %
Vitamin C13.3 mg13 %
Kalium93.7 mg5 %
Magnesium21.4 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Natürlich kannst du statt echtem Rum auch ein paar Tropfen Rumaroma oder etwas Milch in den Teig geben. Sollte der Teig dann zu fest sein, solltest du noch 1-2 EL Wasser unter den Teig geben, damit er flüssiger wird.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen