REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Linsen-Nuss-Braten mit Cranberryglasur

448 Bewertungen
Linsen-Nuss-Braten mit Cranberryglasur

Gesamtzeit2 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 300 g rote Linsen

    Linsen nach Packungsanweisung kochen. Anschließend abgießen und die Linsen mit einer Gabel grob zerdrücken.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 125 g Walnüsse
    • 1 Möhre
    • 100 g Sellerie
    • 1 Apfel
    • 150 g Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 Scheibe(n) altbackenes Brot
    • 2 Zweig(e) Thymian

    Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Möhre und Sellerie schälen, Apfel entkernen. Alles reiben. Zwiebeln schälen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Walnüsse fein hacken, Brot würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und hacken.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Kastenform
    Zutaten
    • 2 EL Olivenöl
    • 3 EL gemahlene Leinsamen
    • 60 g Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Oregano

    Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Möhre, Sellerie und Apfel zugeben und ca. 5 Minuten braten. Linsen, Leinsamen, Walnüsse, Mehl, Brot und Thymian zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und festdrücken. Oberfläche glatt streichen.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 50 Minuten backen. Anschließend ca. 10 Minuten ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 100 g frische Cranberries
    • 125 ml Wasser
    • 4 EL Agavendicksaft
    • 0.5 Bio-Orange

    Für die Soße Cranberries waschen und mit 125 ml Wasser und Agavendicksaft in einen kleinen Topf geben. Orange heiß waschen, Schale abreiben und zugeben. Alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  • Braten in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Dazu schmeckt Rotkohl.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie461 kcal21 %
Eiweiß18.7 g34 %
Fett19.4 g26 %
Kohlenhydrate60.4 g20 %
Ballaststoffe13.8 g46 %
Folat116 µg29 %
Eisen5.6 mg40 %
Magnesium124 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer die Kombination aus süß und herzhaft gerne mag, kann noch eine kleine Birne raspeln und in die Masse geben und/oder eine Handvoll Rosinen untermischen.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion