• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Lachs-Brokkoli-Auflauf

42 Bewertungen
Lachs-Brokkoli-Auflauf

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Käsereibe
  • Auflaufform

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Brokkoli (400-500 g)
    • Salz

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Brokkoli waschen, kleine Röschen abtrennen und den Strunk in kleine Würfel schneiden. Beides gut 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen.

  • Zutaten
    • 800 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
    • Salz

    Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Ebenfalls gut 5 Minuten in Salzwasser garen.

  • Zutaten
    • 300 g Lachs
    • 1 Zitrone

    Lachs ggf. auftauen, ansonsten trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Zitrone pressen und den Saft mit dem Lachs vermengen.

  • Du brauchst
    • Käsereibe
    Zutaten
    • 100 g Parmesan
    • 200 ml Sahne
    • 100 ml Gemüsebrühe (ggf. glutenfrei)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Parmesan reiben. Sahne mit Gemüsebrühe und der Hälfte des Parmesans vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform

    Kartoffeln, Brokkoli und Lachs in einer Auflaufform verteilen. Mit der Sahnemischung übergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. 25-30 Minuten im Ofen gratinieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie579 kcal26 %
Kohlenhydrate41.6 g14 %
Fett32.2 g43 %
Eiweiß32.4 g59 %
Vitamin K228 μg351 %
Vitamin B20.58 mg48 %
Vitamin B61.1 mg73 %
Vitamin C153 mg153 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für die Zubereitung von Lachs Brokkoli Auflauf eignen sich vorwiegend festkochende oder festkochende Kartoffeln am besten. Wer noch Nudelreste hat, kann auch diese anstelle der Kartoffeln verwenden.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion