REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spareribs vom Grill mit Kumquat-Zwiebel-Kraut

Spareribs vom Grill mit Kumquat-Zwiebel-Kraut

Gesamtzeit1:50 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Ofenform
    Zutaten
    • 4 EL Sojasoße
    • 1 Flasche(n) Dunkelbier
    • 1 Flasche(n) Barbecue-Soße
    • 2 EL Honig
    • 2 Schweine-Schälrippen (Spareribs)

    Backofen vorheizen auf 190 Grad. Eine Marinade herstellen aus Sojasoße, Dunkelbier, Barbecue-Soße und Honig. Die Silberhaut der Spareribs abziehen. Die Spareribs mit etwas Marinade bestreichen. Ca. ¾ der Marinade in eine ofenfeste Form geben, die Spareribs hineinlegen und im Backofen für eine Stunde vorgaren.

  • Zutaten
    • 3 mittelgroße Zwiebeln
    • 1 Handvoll Kumquats

    Währenddessen Zwiebeln und Kumquats klein schneiden und den Grill anheizen.

  • Du brauchst
    • Grill
    Zutaten
    • 300 g Sauerkraut aus der Dose
    • Butter

    Das Sauerkraut in einem Einsatz auf die Flamme des Grills geben. Ein paar Flocken Butter, die Zwiebeln und die Kumquats unterrühren und leicht rösten lassen. Nebenbei die Ribs auf dem Grill kross braten und immer wieder mit Marinade bestreichen. Am besten reicht man dazu ein selbstgebackenes Brot.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie717 kcal33 %
Eiweiß53.6 g97 %
Fett37.7 g50 %
Kohlenhydrate27.8 g9 %
Vitamin A116 μg14 %
Vitamin C33 mg33 %
Magnesium126 mg34 %
Phosphor506 mg72 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen