• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kartoffelgratin mit Apfelkompott

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
25 Bewertungen
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Zitruspresse
  • Küchenreibe
  • Auflaufform

Zubereitung

    • Zestenreibe
    • Zitruspresse
    • 1.5 kg säuerliche Äpfel (z. B. Holsteiner Cox)
    • 1 Bio-Zitrone
    • 100 g Zucker

    Für den Apfelkompott Äpfel schälen, vierteln, Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Zitrone waschen und Schale abreiben, dann Saft auspressen. 4 Esslöffel Zitronensaft, ein wenig abgeriebene Zitronenschale, Apfelwürfel, Zucker und nach Bedarf etwas Wasser in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

    • Küchenreibe
    • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
    • Salz
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Rapsöl
    • 100 g mittelalter Gouda
    • 50 g Walnusskerne
    • 100 ml Milch
    • 100 ml Sahne
    • 2 Eier
    • Salz
    • Pfeffer

    Kartoffeln waschen und in Salzwasser fast gar kochen. Etwas auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und in etwas Öl anbraten. Käse reiben und Walnüsse hacken. Milch, Sahne, Eier, Käse und Zwiebel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

    • Auflaufform

    Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform dachziegelartig schichten. Mit der Sahne-Ei-Masse übergießen und im auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten gratinieren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Walnüsse darauf verteilen und zu Ende backen. Das Gratin zusammen mit viel Apfelkompott auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie820 kcal37 %
Eiweiß17.8 g32 %
Fett31 g41 %
Kohlenhydrate120.6 g40 %
Ballaststoffe10.2 g34 %
Biotin32.8 μg73 %
Vitamin B121.3 μg52 %
Vitamin E6.5 mg54 %

Tipp

Für Apfelkompott eignen sich besonders bissfeste und saftige Äpfel wie zum Beispiel Idared und Elstar. Hat man Kompott übrig, kann man dieses, wenn es noch heiß ist, in Marmeladengläser mit Schraubverschluss füllen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen. So ist es für 2-3 Monate haltbar.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.