• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Spargel-Kartoffel-Auflauf

575 Bewertungen
Spargel-Kartoffel-Auflauf

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 800 g Kartoffeln
    • Salz

    Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.

  • Zutaten
    • 500 g weißer Spargel

    Spargel gründlich schälen, die holzigen Enden abschneiden und in 10 cm lange Stücke schneiden. Für 5-6 Minuten in Salzwasser kochen und abschrecken.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 1 EL Butter
    • 100 g Schinkenwürfel

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und den Boden mit Kartoffeln belegen. Spargel und Schinkenwürfel darüber verteilen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    • Knoblauchpresse
    Zutaten
    • 200 g Crème Fraîche
    • 200 ml Sahne
    • 1 TL Senf
    • 1 Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe
    • 150 g geriebener Emmentaler
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Muskat

    Crème Fraîche, Sahne, Senf, 2 EL Zitronensaft und abgeriebene Schale einer halben Zitrone miteinander verrühren. Knoblauch schälen und hineinpressen. 50 g Käse untermischen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Soße über den Spargel gießen und gleichmäßig in der Auflaufform verteilen. Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen und für 25-30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie668 kcal30 %
Eiweiß24.9 g45 %
Fett44 g59 %
Kohlenhydrate44.2 g15 %
Folat175.7 µg44 %
Vitamin B121.5 μg60 %
Calcium653.5 mg65 %
Eisen3.5 mg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Zum Auflauf passt ein schlichter Salat. Vegetarier können die Schinkenwürfel einfach durch geräucherten Tofu ersetzen oder den Speck ganz weglassen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion