• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Japchae - Koreanischer Glasnudelsalat

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
89 Bewertungen
Gesamtzeit55 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 3 EL Sesam
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 3 EL Erdnussöl
    • 3 EL koreanische Sojasoße
    • 1 EL Zucker
    • 125 g Shiitake-Pilze
    • 200 g Rinderfilet

    Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl, Sojasoße und Zucker verrühren und Sesam und Knoblauch unterrühren. Pilze in Scheiben schneiden. Fleisch in dünne Streifen schneiden und beides in einer Schüssel in der Soße für ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

    • 2 Möhren
    • 2 Frühlingszwiebel
    • 1 Gemüsezwiebel
    • 1 rote Paprika
    • 200 g frischer junger Spinat

    In der Zwischenzeit die Möhren und die Gemüsezwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Den Spinat gründlich waschen.

    • 250 g Süßkartoffelnudeln
    • 3 EL Erdnussöl

    Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und direkt mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Den Spinat in einer Pfanne mit 3 EL Wasser zerfallen lassen, abschrecken, abtropfen lassen und zu den Nudeln geben. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und auch in die Schüssel füllen.

  1. Anschließend die Karotten und Paprika nacheinander anbraten und zu den Nudeln geben. Nun die Fleisch-Pilzmischung für einige Minuten in der Pfanne braten, bis das Fleisch gebräunt ist und beides zu den Nudeln geben. Alle Zutaten in der Schüssel gut vermischen. Nach Bedarf mit noch etwas Sojasoße würzen und servieren. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie513 kcal23 %
Eiweiß15.5 g28 %
Fett19.3 g26 %
Kohlenhydrate73.3 g24 %
Ballaststoffe6.4 g21 %
Folat241 µg60 %
Calcium124 mg12 %
Magnesium79.5 mg21 %

Tipp

Japchae kann heiß oder kalt serviert werden. Traditionell wird es mit Süßkartoffelnnudeln zubereitet, auch Dangmyeon genannt. Sie sind die koreanische Variante der Glasnudeln.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.