REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Herbstliche Pizza mit Pfifferlingen

Herbstliche Pizza mit Pfifferlingen

Gesamtzeit2:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Käsehobel
  • Nudelholz
  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten

    • 0.5 Wuerfel Hefe
    • 250 ml Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 500 g Weizenmehl Type 550

    Hefewürfel in lauwarmem Wasser mit 1 TL Zucker auflösen und 10 Minuten stehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die aufgelöste Hefe hineingießen. Etwas Mehl darüber bröseln und an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen. 
     

  • Zutaten

    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Prise(n) Salz

    Öl und Salz hinzufügen und alles mindestens 10 Minuten von Hand zu einem homogenen Teig kneten. Ggf. etwas Wasser oder Mehl zufügen. Teig abdecken und nochmals eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
     

  • Du Brauchst

    • Käsehobel

    Zutaten

    • 200 g Pfifferlinge
    • 1 rote Zwiebel
    • 4 Zweig(e) Thymian
    • 50 g Parmesan

    Währenddessen Pfifferlinge putzen, Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen. Parmesan grob hobeln.

  • Du Brauchst

    • Nudelholz
    • Backpapier

    Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig in vier gleiche Teile teilen. Arbeitsfläche bemehlen, den Teig mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen. Pizzaböden auf mit Backpapier belegte Bleche legen.

  • Zutaten

    • 200 g Crème fraîche
    • Pfeffer
    • Salz

    Teig mit Crème fraîche bestreichen und mit Pfifferlingen, Zwiebeln und Parmesan belegen. Pizzen ca. 10-15 Minuten backen. Mit Thymian, Pfeffer und Salz würzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien713 kcal36 %
Kohlenhydrate105 g35 %
Fett24.2 g32 %
Eiweiß21.7 g39 %
Ballaststoffe7.5 g25 %
Vitamin B20.58 mg48 %
Folat248 µg62 %
Calcium231 mg23 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Diese Pizzen kannst auch zustäzlich mit etwas Ziegenkäse oder Feta belegen.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen