• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gedeckter Apfelkuchen mit Pudding

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Eine Bewertung
Gesamtzeit2:30 Stunden
Zubereitung55 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 24 Stücke
24 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Handmixer mit Knethaken
  • Backrahmen
  • oder
  • Fettpfanne
  • Teigrolle

Zubereitung

    • Zestenreibe
    • 1 Bio Zitrone

    Die Zitrone waschen und gut trocken reiben. Etwas Schale für ½ TL Abrieb abraspeln. Den Saft auspressen und für den Belag zur Seite stellen.

    • Handmixer mit Knethaken
    • 300 g Butter
    • 200 g Zucker
    • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 2 Eier (Größe M)
    • 50 ml Milch (3,8 % Fett)
    • 600 g Weizenmehl Type 405
    • 8 g Backpulver

    Butter, 200 g Zucker, Bourbon Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zitronenabrieb, Eier, 50 ml Milch, Weizenmehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Mürbeteig kneten. In eine Schüssel geben, abdecken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

    • 6 Äpfel (z. B. Boskoop)
    • 100 g Rosinen
    • 100 g Zucker
    • 1 TL Zimt (gemahlen)

    In der Zwischenzeit Äpfel schälen, in Viertel schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in kleine Würfel schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Mit Rosinen, 100 g Zucker und Zimt vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.

    • 1 Päckchen Backfeste Puddingcreme
    • 250 ml Milch (3,8 % Fett)

    Backfeste Puddingcreme mit 250 ml Milch cremig verrühren und anschließend unter die Apfelwürfel heben.

    • Backrahmen
    • oder
    • Fettpfanne
    • Butter und Mehl für das Blech

    Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Backblech und den Backrahmen bzw. die Fettpfanne mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl dabei abklopfen.

    • Teigrolle
    • etwas Mehl

    Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwei Drittel davon auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einer Teigrolle auf Blechgröße ausrollen. Auf das vorbereitete Blech geben und glatt drücken. Je nach verwendetem Blech mit dem Backrahmen umstellen. Die Pudding-Apfelwürfel bis zum Rand auf dem Teig verteilen.

    • Mehl für die Arbeitsfläche

    Den restlichen Teig ebenfalls auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen, auf die Äpfel legen und leicht andrücken. Die Teigdecke mit einer Gabel einstechen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie295 kcal13 %
Kohlenhydrate44.1 g15 %
Fett11.6 g15 %
Eiweiß3.9 g7 %

Tipp

Der Transfer des Teigs von der Arbeitsfläche zum Blech gelingt leicht, wenn du den ausgerollten Teig auf dem Nudelholz aufrollst und dann über dem Blech bzw. den Apfelwürfeln wieder entrollst.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.