rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/crepe-suzette/
Crêpe Suzette

Crêpe Suzette

Gesamt: 80 min
Zubereitung: 10 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(1)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Sieb •Handrührgerät •Zestenreißer

    Mehl sieben und mit 2 EL Zucker, Salz und den Eiern mischen. Nach und nach Milch zugießen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Orange waschen und Schale in dünnen Zesten abziehen. Ca. die Hälfte der Zesten unter den Teig rühren, Rest beiseite stellen. Teig ca. 1 Stunde quellen lassen. Butter schmelzen und unter den Teig rühren.

  2. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter und Öl ausstreichen und Teig darin verteilen. Von jeder Seite 1-2 Minuten ausbacken. Herausnehmen und warm halten. Restlichen Teig ebenso zu Crêpes ausbacken.

  3. Sie benötigen
    Saftpresse

    Saft der Orange auspressen. 100 g Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren und mit Orangensaft und Cointreau ablöschen. Evtl. hart gewordenen Zucker wieder lösen und restliche Zesten unterrühren. Crêpes zweimal falten und je ca. 1 Minute im Orangenkaramell wenden.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ist der Teig noch etwas zu fest? Dann verdünnen Sie ihn noch mit etwas Wasser oder hellem Bier. Die Kohlensäure im Bier sorgt für einen schönen luftigen Teig!

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    385kcal
  • Eiweiß
    12g
  • Fett
    11g
  • Kohlenhydrate
    56g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Chlorid
    180,0mg
  • Natrium
    95,9mg
  • Kalium
    250,0mg
  • Calcium
    126,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Portionen
  • 250 g Mehl
  • 120 g feiner Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 1 Bio-Orange
  • 25 g Butter
  • Butter für die Pfanne
  • Öl für die Pfanne
  • 2 EL Cointreau (Orangenlikör)
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Sieb
  • Handrührgerät
  • Zestenreißer
  • Saftpresse

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen