REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Cremig gefüllter Mars-Gugelhupf

8 Bewertungen
Cremig gefüllter Mars-Gugelhupf

Gesamtzeit7:35 Stunden

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form

    Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 5 Eier (Größe M)
    • 180 g Zucker
    • 2 Paeckchen Bourbon Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz

    Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts hell-cremig schlagen.

  • Zutaten
    • 150 ml Sahne
    • 100 ml Milch
    • 250 ml Sonnenblumenöl
    • 300 g Weizenmehl Type 405
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 40 g Backkakao

    Sahne, Milch und Öl dazugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, hinzufügen und kurz, aber gründlich, unterrühren. Den Teig in die Gugelhupfform füllen, glatt streichen und etwa 1 Stunde backen (Stäbchenprobe!). Aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • 300 g Frischkäse
    • 200 g saure Sahne
    • 2 Mars-Riegel (insgesamt ca. 90 g)

    Für die Füllung Frischkäse und saure Sahne cremig rühren. Die großen Mars-Riegel klein hacken und unter die Frischkäse-Masse heben.

  • Den Gugelhupf aus der Form stürzen. Das obere Drittel des Kuchens abschneiden, abheben und beiseitelegen. Vorsichtig mit einem Löffel im unteren Teil des Gugelhupfes rundherum einen Graben aushöhlen. Dabei darauf achten, dass überall ein Rand von 2–3 cm stehen bleibt. Den ausgehöhlten Kuchenteig anderweitig verwenden, z. B. für Cakepops.

  • Die Mars-Creme-Füllung in den ausgehöhlten Kuchen füllen und den oberen Teil des Gugelhupfes wieder aufsetzen. Die Torte für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Zutaten
    • 200 ml Karamellsauce
    • 5 Mars Minis

    Vor dem Servieren die Mars-Torte mit Karamellsauce besprenkeln. Die Mars minis halbieren und die Torte damit dekorieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie631 kcal29 %
Eiweiß11.7 g21 %
Fett42.7 g57 %
Kohlenhydrate51.4 g17 %
Ballaststoffe1.7 g6 %
Vitamin B120.9 μg36 %
Calcium139 mg14 %
Eisen2.6 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Torte lässt sich wunderbar am Vortag zubereiten – die Creme muss eh kühlen und der Schokoteig ist auch am nächsten Tag noch wunderbar saftig.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion