rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/creme-cookie-donuts/
Creme-Cookie Donuts

Creme-Cookie Donuts

Gesamt: 2 h 30 min
Zubereitung: 60 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(0)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Universalzerkleinerer

    Die Kekse quer halbieren. Die Füllung abnehmen und beiseite stellen. Die Kekshälften im Blitzhacker fein zermahlen. 2 EL der Keksbrösel beiseite stellen. 150 ml Milch lauwarm erhitzen und Hefe, Butter, Zucker und Vanillezucker darin auflösen. Hefemilch mit Mehl, Keksbröseln und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Sie benötigen
    Teigrolle

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Kreise ausstechen und darin kleinere Kreise ausstechen. Auf ein Backblech legen und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

  3. In einem Topf 1 Liter Frittierfett auf ca. 150 °C erhitzen. Donuts darin für 5-7 Minuten ausbacken. Anschließend auf Küchenkrepp auskühlen lassen. Für die Glasur die Keksfüllung mit Milch über einem Wasserbad schmelzen lassen. Mit Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Die Donuts in die Glasur tauchen und auf ein Gitter legen. Mit den restlichen Keksbröseln bestreuen und trocknen lassen.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Zum Ausstechen der Donuts können Sie gut ein Glas verwenden. Für den inneren Kreis eignet sich die Rückseite der Tülle eines Spritzbeutels.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    306kcal
  • Eiweiß
    5g
  • Fett
    7g
  • Kohlenhydrate
    55g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    63,1μg
  • Calcium
    27,9mg
  • Magnesium
    14,5mg
  • Biotin
    3,4μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Stück/Stücke
  • 12 Creme Cookies (z. B. Oreos)
  • 170 ml Milch
  • 0,50 Päckchen Hefe
  • 50 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 l Öl zum Frittieren
  • 250 g Puderzucker
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Universalzerkleinerer
  • Teigrolle

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen