rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schoko-donuts-salz-karamell-toffee-topping/
Schoko-Donuts mit Salzkaramell-Toffee-Topping

Schoko-Donuts mit Salzkaramell-Toffee-Topping

Gesamt: 80 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Schoko-Donuts mit Salzkaramell-Toffee-Topping

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Donutblech

    Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, ein 6er Donutblech mit etwas Butter fetten.

  2. Sie benötigen
    Handrührgerät

    150 g Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig mixen.

  3. Sie benötigen
    Spritzbeutel •Spritztülle(n)

    Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Salz mischen, dann nach und nach unter die Eier-Crème mixen. Die Milch schluckweise dazu gießen, bis der Teig glatt und cremig ist. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, so lässt er sich am besten in die Donutmulden spritzen. Die Mulden nicht zu voll machen, denn der Teig geht noch gut auf.

  4. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!), komplett auskühlen lassen.

  5. Für das Karamell-Topping 200 g Crème double mit dem Meersalz und dem Puderzucker vermixen, dann die Karamellcrème dazu geben und untermixen, sodass ein glattes Topping entsteht.

  6. Die Donuts kopfüber in das Topping drücken, dann ablegen und leicht antrocknen lassen.

  7. Die Toffee-Bonbons in kleine Stückchen schneiden und über die fertigen Donuts streuen.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Wer es richtig krachen lassen will, toppt die Donuts noch mit etwas Karamellcrème. Schön sieht es aus, wenn Sie diese mit Hilfe einer Gabel in Streifen über den Donuts verteilen!

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    484kcal
  • Eiweiß
    7g
  • Fett
    17g
  • Kohlenhydrate
    76g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    148,0μg
  • Calcium
    43,7mg
  • Magnesium
    42,2mg
  • Eisen
    3,5mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
12 Stück/Stücke
  • 175 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanille
  • 2 Eier (Größe M)
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 EL Kakaopulver
  • 0,50 TL Salz
  • 100 ml Milch
  • 3 EL Crème double
  • 1 TL Meersalz
  • 200 g Puderzucker
  • 4 EL Karamellcrème
  • 6 weiche Sahne-Toffee-Bonbons
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Donutblech
  • Handrührgerät
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)