• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Mini-Donuts

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 40 Stücke
40 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • oder
  • Küchenmaschine
  • Teigrolle
  • Plätzchenausstecher Kreis
  • Backpapier
  • Fritteuse
  • Küchenthermometer

Zubereitung

    • Handmixer
    • oder
    • Küchenmaschine
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 1 TL Zucker
    • 140 ml Milch (Vollmilch, lauwarm)
    • 350 g Weizenmehl (Type 405)
    • 40 g Zucker
    • 60 g Butter (sehr weich)
    • 1 Ei (Größe L, Raumtemperatur)
    • 1 Prise(n) Salz

    Trockenhefe und Zucker in die lauwarme Milch geben und verrühren. Zusammen mit Mehl, Zucker, Butter, Ei und Salz in eine große Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine etwa 5 Minuten kneten. Mit einem Küchenhandtuch bedeckt 30–60 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.

    • Teigrolle
    • Plätzchenausstecher Kreis
    • Mehl für die Arbeitsfläche

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Daraus Kreise mit 5–6 cm Durchmesser ausstechen und diese wiederum mit einem Loch in der Mitte versehen, sodass die typische Donut-Ringform entsteht. 

    • Backpapier

    Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und die Teiglinge darauf mit etwas Abstand zueinander verteilen. Mit einem Küchenhandtuch zudecken und nochmals 30–60 Minuten gehen lassen. 

    • Fritteuse
    • Küchenthermometer
    • 1 l Frittierfett

    In einer Fritteuse oder in einem großen Topf das Frittierfett auf ca. 170 °C erhitzen. Wer kein Küchenthermometer hat, hält einen Holzstab in das heiße Fett: Bilden sich darum Bläschen, die nach oben steigen, ist die richtige Temperatur erreicht.

  1. Die Donuts portionsweise vorsichtig in das Fett gleiten lassen und von jeder Seite etwa 2 Minuten frittieren. Nur so viele Donuts gleichzeitig in den Topf geben, wie nebeneinander bequem Platz haben. 

  2. Die fertigen Donuts mit einer Schaumkelle herausholen und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Abkühlen lassen.

    • 200 g Puderzucker
    • 2 EL Zitronensaft

    Aus Puderzucker und Zitronensaft in einem tiefen Teller einen Guss anrühren. Die Mini-Donuts waagerecht halten und mit einer Hälfte in die Glasur tauchen. Auf der Seite ohne Glasur auf ein Kuchengitter setzen und trocknen lassen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie93 kcal4 %
Kohlenhydrate13 g4 %
Fett4.1 g5 %
Eiweiß1.2 g2 %

Tipp

Es gibt viele Möglichkeiten, die Mini-Donuts bunt zu verzieren: mit eingefärbtem Zuckerguss, Zuckerstreuseln oder -perlen, Schokoraspeln, Kokosflocken, Krokant oder Schokoladenglasur in Hell oder Dunkel.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Einhorn Donuts
  • Vegetarisch
15h 50min
Schwer
Krümelmonster Donuts
  • Vegetarisch
4h 20min
Mittel
Galaxy-Donuts
  • Vegetarisch
1h 15min
Mittel
Flamingo Donuts
  • Vegetarisch
9h 40min
Schwer

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Club Sandwich mit Avocado und Räucherlachs
1 Zutat im Angebot
Lachs mit Gemüsepfanne
1 Zutat im Angebot
  • Low Carb
35min
Einfach
Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Low Carb
3h
Einfach