REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Galaxy-Donuts

Galaxy-Donuts

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Donutblech
  • Handrührgerät
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Donutblech

    Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, ein Donut-Blech mit ca. 1 EL Rapsöl fetten und beiseite stellen.

  • Du Brauchst

    • Handrührgerät

    Zitrone auspressen. Zucker, Magerquark und 8 EL Rapsöl in eine Schüssel geben, Zitronensaft dazu gießen, alles mit dem Handrührgerät vermixen. Die Milch dazu geben, untermixen.

  • Du Brauchst

    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)

    Mehl, Backpulver und Salz mischen, dann nach und nach unter den Teig mixen, bis er glatt und cremig ist. Den Teig am besten in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und so in die Donut-Mulden spritzen, das geht am besten. 15 Minuten backen, komplett auskühlen lassen.

     

  • Für die Galaxy-Glasur Puderzucker mit Sahne verrühren (je nach gewünschter Konsistenz mehr Sahne oder Puderzucker zufügen) - die Glasur sollte glatt und nicht zu zäh sein. Guss auf sechs Schälchen verteilen und jedes mit einer Messerspitze Pastenfarbe anders einfärben.

  • In eine flache Schale dann je einen EL von jeder farbigen Glasur nebeneinander setzen und diese wie auf einer Farbpalette mit einem Holzstäbchen leicht marmorieren. Einen Donut nehmen und diesen kopfüber in den marmorierten Guss legen, ein wenig hin und her drehen, damit sich der Guss gut verteilt, dann vorsichtig hinausnehmen und leicht antrocknen lassen.

  • Noch feucht mit etwas essbarem Glitzer bestreuen, fertig!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie318 kcal14 %
Eiweiß6.47 g12 %
Fett9.49 g13 %
Kohlenhydrate51.5 g17 %
Vitamin A57.6 μg7 %
Calcium50.1 mg5 %
Magnesium10.4 mg3 %
Biotin2.89 μg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn man den Donut aus der Glasur nimmt, ist diese noch nicht ganz eben. Das legt sich aber, wenn man die Donuts danach kurz liegen lässt.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen