rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schnelle-mini-calzone/
Schnelle Mini-Calzone

Schnelle Mini-Calzone

Gesamt: 25 min
Zubereitung: 15 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Diese blitzschnellen kleinen Mini-Calzonen sind im Handumdrehen gemacht und der Hit auf jeder Party.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    100 g Pilze  • 50 g Salami-Sticks  • 50 g Schinken luftgetrocknet  • 1 Ei

    Pilze putzen und zusammen mit den Salamisticks in dünne Scheiben schneiden. Schinken in dünne Streifen schneiden. Ei trennen.

  2. Du brauchst
    Glas
    Zutaten
    2 Backfertige Pizzateige mit Sauce

    Teig ausrollen und mit einem Glas oder Keksausstecher ca. 10 cm große Kreise ausstechen. Tomatensauce auf die Kreise geben. Dabei ca. 1 cm Rand lassen und diesen mit Eiweiß bestreichen.

  3. Du brauchst
    Gabel
    Zutaten
    100 g geriebener Mozzarella

    Die eine Seite der Kreise mit Salami, Schinken, Pilzen und Käse belegen. Die andere Seite darauf klappen und an den Rändern mit einer Gabel zusammendrücken.

  4. Du brauchst
    Backpapier •Backblech, tief

    Mini-Calzonen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Die Füllung der Calzone kann genauso vielfältig sein wie der Belag der klassischen Pizza. Wählen Sie einfach ihre Lieblingszutaten aus und machen Sie die Calzone zu einer Eigenkreation. Aus dem restlichen Teig lassen sich prima gefüllte Pizzabrötchen backen.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    229kcal10%
  • Eiweiß
    7g13%
  • Fett
    11g15%
  • Kohlenhydrate
    26g9%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    39,1μg5%
  • Vitamin C
    350,0mg350%
  • Kalium
    122,0mg6%
  • Calcium
    35,8mg4%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
14 Portionen
  • 100 g Pilze
  • 50 g Salami-Sticks
  • 50 g Schinken luftgetrocknet
  • 1 Ei
  • 2 Backfertige Pizzateige mit Sauce
  • 100 g geriebener Mozzarella
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Glas
  • Gabel
  • Backpapier
  • Backblech, tief