REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bergischer Pillekuchen - Kartoffelpuffer mit Speck

Bergischer Pillekuchen - Kartoffelpuffer mit Speck

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gemüsereibe
    Zutaten
    • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
    • 2 Schalotten

    Kartoffeln schälen und reiben. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

  • Zutaten
    • 130 g geräucherter Speck

    Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Schalotten zugeben und anschwitzen. Geraspelte Kartoffeln zugeben und weitere 5 Minuten braten.

  • Zutaten
    • 3 Eier
    • 2 EL Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Muskatnuss

    Eier in einer Schüssel verquirlen. Mehl unterrühren und die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mischung über die Kartoffeln gießen und bei schwacher Hitze stocken lassen.

  • Zutaten
    • 5 Stiel(e) Petersilie

    Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Fertige Pillekuchen mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie373 kcal17 %
Eiweiß16.2 g29 %
Fett13.8 g18 %
Kohlenhydrate46.2 g15 %
Vitamin C43.9 mg44 %
Natrium189 mg34 %
Calcium59.5 mg6 %
Magnesium65 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Pillekuchen sind eine Art Kartoffelpfannkuchen und echte Klassiker im Bergischen Land. Dort werden sie gerne mit frischem Salat und einem Klecks Saurer Sahne serviert.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen