REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zwiebelkuchen mit Mürbeteig

Zwiebelkuchen mit Mürbeteig

Gesamtzeit1:10 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Portionen

6 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Walnüsse fein hacken. Mit 125 g weicher Butter, Mehl, 1 Ei, 1 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und kalt stellen.

  • Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. In 50 g heißer Butter dünsten. Mit Weißwein ablöschen und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Speck in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. ½ Bund Petersilie hacken. Speck, Petersilie, Käse und 2 Eier mit den Zwiebeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Mürbeteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und anschließend die Zwiebelmasse darauf verstreichen. Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

  • Rote Bete in Würfel schneiden, übrige Petersilie fein hacken. Schmand mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zwiebelkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Rote Bete, Schmand und Petersilie garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie817 kcal37 %
Eiweiß25.2 g46 %
Fett54.8 g73 %
Kohlenhydrate47.5 g16 %
Calcium447 mg45 %
Kalium860 mg43 %
Phosphor472 mg67 %
Chlorid495 mg60 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn Kinder mitessen, kannst du die Zwiebeln auch mit Brühe statt mit Weißwein ablöschen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen