rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/adzukibohnen-brownies/
Adzukibohnen Brownies

Adzukibohnen Brownies

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Du brauchst
    Standmixer
    Zutaten
    250 g Adzukibohnen (Dose)  • 100 g Datteln (Medjool)  • 1 Messerspitze Vanillemark  • 40 g Kakaopulver  • 4 TL Kokosöl  • 2 Eier

    Bohnen abgießen und abspülen. Datteln entkernen. Bohnen und Datteln im Standmixer oder Blender zu einer homogenen Masse verarbeiten. Vanille, Kakao, Kokosöl und Eier zugeben, alles nochmals gut mixen.

  2. Ein kleines Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Brownieteig einfüllen und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

  3. Zutaten
    75 g Bitterschokolade

    Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Fertige Brownies aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die flüssige Schokolade darauf verteilen.

  4. Zutaten
    15 g gehackte Pistazien

    Brownies auskühlen lassen, aus der Form nehmen und in Stücke schneiden. Mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Die dominante Süße der Datteln und das zarte Aroma der Bohnen sorgen dafür, dass zusätzlicher Zucker in diesem Brownie Rezept gar nicht gebraucht wird.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    241kcal12%
  • Eiweiß
    8g14%
  • Fett
    12g16%
  • Kohlenhydrate
    28g9%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    43,7mg4%
  • Kalium
    573,0mg29%
  • Vitamin C
    675,0mg675%
  • Magnesium
    75,4mg20%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Jana Maiworm

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
6 Portionen
  • 250 g Adzukibohnen (Dose)
  • 100 g Datteln
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • 40 g Kakaopulver
  • 4 TL Kokosöl
  • 2 Eier
  • 75 g Bitterschokolade
  • 15 g gehackte Pistazien
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Standmixer