rewe.de
https://www.rewe.de/lexikon/knoblauch/
Knoblauch

Knoblauch

null

Knoblauch

Wirkstoff und Aroma des Knoblauchs sind in seinem ätherischen, stark schwefelhaltigen Öl gebunden und lassen sich nicht ohne Verluste trennen. Wer also den Geschmack von Knoblauch genießen will, muss auch den relativ intensiven Geruch hinnehmen. Die Knoblauchpflanze stammt aus den Steppen Innerasiens und wird heute in vielen Ländern angebaut. Sie braucht zum Ausreifen ein warmes, gemäßigtes Klima. Die Knolle oder Zwiebel besteht aus mehreren Zehen, die jeweils einzeln mit weißen oder violetten Häutchen naturverpackt sind. Es gibt sie als weißen und als rosa Knoblauch. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal sind die prall gefüllten Zehen unter der getrockneten Außenhaut. Weicher Knoblauch ist alt und damit wertlos. Knoblauch wird getrocknet und auch frisch angeboten:

  • lose, mit abgeschnittenem Schaft, der bei frischem oder halbtrockenem Knoblauch nicht länger als 10 cm, bei trockenem 3 cm sein darf,
  • in Bündeln von mindestens 6 oder auch 12 Zwiebeln bei trockener Ware,
  • in Zöpfen aus mindestens 12 oder 24 Zwiebeln. Die Zöpfe werden aus trockenen oder aus halbtrockenen Zwiebeln geflochten.

Nährwerte

pro 100 g

Energie 139 kcal
Eiweiß 6,1 g
Fett 0,1 g
Kohlenhydrate 28,4 g

 

Lagerung

Lagern Sie Knoblauch an einem trockenen, dunklen Ort – zum Beispiel im Keller oder in einem belüfteten Gefäß bei Zimmertemperatur.

Die besten Rezepte mit Knoblauch

Von Aioli bis Zupfbrot – entdecken Sie unsere besten Rezepte mit Knoblauch.

Wissenwertes rund um Lebensmittel

Newsletter