REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zitronentörtchen mit Baiser-Bröseln

13 Bewertungen
Zitronentörtchen mit Baiser-Bröseln

Gesamtzeit3:30 Stunden

Zubereitung1:15 Stunde

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreißer
    • Küchenreibe
    • Zitruspresse
    • Handmixer
    Zutaten
    • 4 Bio Zitronen
    • 225 g Weizenmehl Type 405
    • 75 g Mandeln (gemahlen)
    • 85 g Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Ei
    • 150 g Butter (kalt)

    Zitronen waschen, die Schale von 1 Zitrone in Zesten reißen (abdecken und kalt stellen). Die Schale von 2 Zitronen abreiben, anschließend alle Zitronen auspressen und 165 ml Saft abmessen. Für den Mürbeteig Mehl, gemahlenen Mandeln, 85 g Zucker, die Hälfte des Zitronenabriebs und eine Prise Salz vermischen. Ein Ei und 150 g Butter in kleinen Stückchen zugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts rasch zu einem festen Mürbeteig kneten. Ggf. mit den Händen kurz nachkneten und Teig für 30 Minuten kalt stellen.

  • Du brauchst
    • Tartelette-Förmchen
    • Nudelholz
    • Backpapier
    Zutaten
    • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tartelettförmchen (mit Hebeboden) einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise in Größe der Tarteletts ausstechen. Die Teigkreise in die Förmchen geben, leicht andrücken. Backpapier ebenfalls auf Größe der Tarteletts zuschneiden und auf den Teig legen. Die Hülsenfrüchte zum Beschweren darauf geben und 15 Minuten goldgelb backen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, vollständig auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

  • Du brauchst
    • Küchenthermometer
    Zutaten
    • 4 Eier
    • 165 g Zucker
    • 200 g Butter (kalt)

    Zitronensaft und restlichen Zitronenabrieb mit den restlichen Eiern und Zucker in einem kleinen Topf verrühren. Bei geringer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Creme bei 70 °C (Küchenthermometer!) eingedickt ist. Dies kann ca. 10 Minuten dauern. Dann die Creme auf 40 °C abkühlen lassen und die restliche Butter mit dem Handrührgerät unter die Creme mischen. Die Zitronencreme in die Tartelettes füllen und 90 Minuten kalt stellen.

  • Zutaten
    • 50 g Baiser (fertig)

    Vor dem Servieren die Baiser klein bröseln und die Tartelettes mit Baiserbröseln und Zitronenzesten verzieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2021 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie711 kcal32 %
Kohlenhydrate63.2 g21 %
Fett45.5 g61 %
Eiweiß10.7 g19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Tarteletteböden kannst du auch schon ein oder zwei Tage im Voraus backen.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion