REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zitronen-Biskuitrolle

12 Bewertungen
Zitronen-Biskuitrolle

Gesamtzeit2:50 Stunden

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Sieb
    • Backpapier
    Zutaten
    • 4 Eier
    • 1 Prise(n) Salz
    • 125 g Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 110 g Mehl
    • 60 g Speisestärke
    • 0.5 TL Backpulver

    Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz und 4 EL heißem Wasser zu Schnee schlagen. Das Eigelb mit 125 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver gut vermischen. Das Eigelb unter den Eischnee ziehen. Dann die Mehlmischung darübersieben und unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und 10-15 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 15 g Zucker

    Die heiße Biskuitplatte auf ein sauberes, mit 15 g Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen. Das Backpapier mit etwas kaltem Wasser bepinseln und nach 20 Sekunden vorsichtig abziehen. Den Biskuit von der Längsseite her mit dem Handtuch aufrollen und aufgerollt auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Zestenreißer
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 4 Blatt Gelatine
    • 1 Zitrone
    • 100 g Joghurt
    • 250 g Quark
    • 50 g Puderzucker
    • 250 ml Sahne

    Für die Füllung die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die unbehandelte Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Ein paar Zesten für die Dekoration abreißen und den Rest der Schale abreiben. Die Zitrone halbieren und auspressen. Joghurt und Quark mit 50g Puderzucker, Zitronensaft und -schale vermischen. Die Gelatine auspressen und in einem Topf bei niedriger Temperatur auflösen. 2 EL der Quark-Joghurt-Mischung mit der Gelatine verrühren, dann den Rest unterrühren. Kurz im Kühlschrank gelieren lassen, währenddessen die Sahne steif schlagen. Die Sahne unter die Joghurtmasse heben.

  • Zutaten
    • 10 g Puderzucker

    Biskuit vorsichtig entrollen. Die Zitronen-Sahne-Füllung gleichmäßig darauf verstreichen, dabei einen Rand von 1-2 cm lassen. Den Biskuit wieder aufrollen. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit restlichem Puderzucker bestäuben und mit Zitronenzesten garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie201 kcal9 %
Eiweiß6.1 g11 %
Fett7.7 g10 %
Kohlenhydrate26.6 g9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Fest in Frischhaltefolie eingewickelt lässt sich die Zitronen-Biskuitrolle auch gut einfrieren.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion