REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnelle Zitronen-Himbeermuffins

Schnelle Zitronen-Himbeermuffins

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    • Zitruspresse
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Bio-Zitrone
    • 200 g Butter
    • 200 g Zucker
    • 4 Eier
    • 2 TL Backpulver
    • 200 g Mehl
    • 125 g Himbeeren

    Schale der Bio-Zitrone abreiben, Saft auspressen. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier unterrühren. Backpulver mit Mehl mischen und ebenfalls unterrühren. Himbeeren und Zitronenschale unterheben.

  • Du brauchst
    • Papier-Muffinförmchen
    • Muffinform

    Jeweils 1 Papierbackförmchen in jede Mulde eines Muffinblechs (12 Mulden) geben und Muffinförmchen zu 2/3 füllen. Im vorgeheizten Backofen  (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca 20 Min. backen. Auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 100 g Puderzucker
    • Zitronensaft

    Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und die abgekühlten Muffins damit verzieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie318 kcal14 %
Eiweiß4.4 g8 %
Fett16 g21 %
Kohlenhydrate39.4 g13 %
Vitamin C5.5 mg6 %
Calcium24.5 mg2 %
Eisen0.7 mg5 %
Kalium90.8 mg5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für einen sehr dickflüssigen Zuckerguss mische 3 Teile gesiebten Puderzucker mit 1 Teil Flüssigkeit. Je nach gewünschter Konsistenz kannst du noch etwas Flüssigkeit zugeben. Milch, Wasser oder Zitronensaft eignen sich am besten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen