• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Umami-Kartoffelbrei mit Ofengemüse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit1:15 Stunden
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Mixer/Blender
  • Schraubglas
  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

    • 0.5 Hokkaido-Kürbis
    • 1 kleine Steckrübe
    • 2 rote Zwiebeln
    • 2 Knolle(n) Rote Bete
    • 3 EL Sonnenblumenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und den Kürbis in Stücke schneiden. Steckrübe, Zwiebeln und Rote Bete schälen. Steckrübe und Rote Bete in Würfel, Zwiebel in Spalten schneiden. Steckrübe mit 1 EL Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 45-50 Minuten backen. Das restliche Gemüse mit dem restlichen Öl vermengen, würzen und nach ca. 15 Minuten Garzeit zu den Steckrüben auf das Backblech geben.

    • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln

    Für den Kartoffelbrei die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser 10-15 Minuten kochen.

    • Mixer/Blender
    • Schraubglas
    • 25 g getrocknete Shiitakepilze
    • 75 g Parmesan am Stück
    • 125 g getrocknete Tomaten

    In der Zwischenzeit für die Umami-Würzpaste die Pilze mit kochendem Wasser übergießen und kurz einweichen. Den Parmesan und die Tomaten grob in Stücke schneiden. Parmesan, Pilze und Tomaten im Mixer fein zerkleinern und in ein sauberes Schraubglas füllen.

    • Kartoffelstampfer
    • 50 g Butter
    • 200 ml Milch

    Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Butter und Milch unterrühren. Mit der Umami-Paste abschmecken.

  1. Kartoffelbrei auf Tellern anrichten, Ofengemüse darüber verteilen.

Süß, sauer, bitter und salzig – diese Geschmacksrichtungen kennen wir alle, doch kennst du schon die fünfte Geschmacksrichtung "Umami"

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie659 kcal30 %
Eiweiß20.2 g37 %
Fett26.4 g35 %
Kohlenhydrate92.1 g31 %
Ballaststoffe17 g57 %
Calcium477 mg48 %
Magnesium140 mg37 %
Eisen5.5 mg39 %

Tipp

Die Reste der Würzpaste kannst du noch ca. 6 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Sie schmeckt auch super in Suppen, zu Rührei oder generell allen herzhaften, würzigen Gerichten.
 

Ist Parmesan vegetarisch?

Streng genommen ist Parmesan nicht vegetarisch. Erfahre auf unserer Seite zum Thema Parmesan, warum wir das Rezept trotzdem als vegetarisch auszeichnen. Keine Lust auf Parmesan? Dann bereite doch schnell einen veganen Parmesan-Ersatz aus Cashews zu.

Ökotrophologin

Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Umami-Ofen-Auberginen
Gesunde Umami-Bowl
Kartoffelbrei

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.