• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Spaghetti-Schlemmerteller mit Hähnchen & getrockneten Tomaten

162 Bewertungen
Spaghetti-Schlemmerteller mit Hähnchen & getrockneten Tomaten

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g ja! Hähnchenbrust-Filetsteaks
    • 280 g ja! junge Erbsen

    Die Hähnchenbrust-Filetsteaks und die Erbsen auftauen lassen.

  • Zutaten
    • 4 EL ja! Pinienkerne
    • 8 ja! Getrocknete Tomaten

    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und herausnehmen. Getrocknete Tomaten in feine Stücke schneiden.

  • Zutaten
    • 3 EL ja! Olivenöl

    3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrust-Filetsteaks darin rundherum goldbraun braten und durchgaren. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

  • Zutaten
    • Salz
    • 800 g ja! Spaghetti

    Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Pasta in das kochende Wasser geben, nach Packungsanweisung al dente garen. Abgießen und kurz beiseite stellen.

  • Zutaten
    • 3 EL ja! Olivenöl

    2 EL Olivenöl in die Pfanne, in der vorher das Fleisch war, geben und die Erbsen darin kurz anbraten. Die getrockneten Tomaten dazu geben, dann die Spaghetti dazugeben. 1 EL Olivenöl darüber geben, alles bei mittlerer Hitze vermengen und kurz braten. 

  • Zutaten
    • Pfeffer

    Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Spaghetti auf Teller verteilen, mit Pinienkernen bestreuen und die aufgeschnittene Hähnchenbrust darauf legen. Mit Pfeffer und Salz würzen und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie997 kcal45 %
Eiweiß49.7 g90 %
Fett19.1 g25 %
Kohlenhydrate165 g55 %
Calcium78.2 mg8 %
Magnesium125 mg33 %
Eisen5.2 mg37 %
Vitamin B120.4 μg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für den Frische-Kick kannst du den Saft einer Zitrone über das Gericht geben und es anschließend mit Zitronenzesten dekorieren.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion