• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Schollenröllchen auf Spitzkohl

Eine Bewertung
Schollenröllchen auf Spitzkohl

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Zahnstocher

Zubereitung

  • Zutaten
    • 750 g Spitzkohl
    • 1 Schalotte
    • 1 EL Butter
    • 200 g Sahne

    Kohl putzen, waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und Schalotte darin andünsten. Spitzkohl zugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Sahne zugießen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 75 g Speck
    • 200 g Kräuterfrischkäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Bio-Zitrone
    • 4 doppelte Schollenfilets (à ca. 150 g)

    Speck in einer Pfanne knusprig auslassen. Frischkäse mit Speck verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiß waschen und Schale abreiben, beiseite stellen. Saft der Zitrone auspressen. Schollenfilets waschen und längs halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.

  • Du brauchst
    • Zahnstocher
    Zutaten
    • 250 ml Gemüsebrühe

    Brühe in einer tiefen Pfanne erhitzen. Frischkäsemasse auf einer Seite der Schollenfilets verstreichen, aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Schollenröllchen in die Pfanne setzen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen.

  • Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Zitronenabrieb unter den Spitzkohl rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Schollenröllchen auf dem Spitzkohl servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie556 kcal25 %
Eiweiß38.3 g70 %
Fett39.5 g53 %
Kohlenhydrate14.1 g5 %
Ballaststoffe5.2 g17 %
Vitamin A410 μg51 %
Folat171.1 µg43 %
Vitamin C122.1 mg122 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Soße dazu? Lasse die Brühe, in der die Schollen gegart wurden, noch etwas weiter einköcheln und rühre zum Schluss noch etwas Sahne oder Schmand hinein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist die Soße!

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion