REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Russische Milchbrötchen

18 Bewertungen
Russische Milchbrötchen

Gesamtzeit2:45 Stunden

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Milch lauwarm erhitzen. Hefewürfel in die Milch bröseln und darin auflösen. Die Hälfte des Mehls dazugeben und unterrühren. Vorteig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  • Salz und Zucker dazugeben. Eier trennen und die Eigelbe zum Teig geben. Das übrige Mehl zufügen und alles gut durchkneten. Butter in einem Topf zerlassen und bis auf 1 EL unter den Teig kneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in 15 Portionen teilen, runde Brötchen daraus formen und auf das Backblech legen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

  • Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 1 EL zerlassene Butter mit 1 EL saurer Sahne vermischen und die Brötchen damit bepinseln. Mit etwas Zucker bestreuen und die Brötchen 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie421 kcal19 %
Eiweiß9.67 g18 %
Fett19.6 g26 %
Kohlenhydrate50.3 g17 %
Natrium35.5 mg6 %
Calcium29.1 mg3 %
Kalium166 mg8 %
Magnesium14.2 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

In Russland gibt es zur Teatime immer etwas zu Essen. Neben süßen Milchbrötchen gibt es auch viele herzhafte Gerichte, wie Piroggen oder Blini.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion