• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rumänien: Zacusca mit Baguette

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
38 Bewertungen
Gesamtzeit1:50 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Ofenform
  • Einmachgläser

Zubereitung

    • Ofenform
    • 500 g Aubergine
    • 500 g Spitzpaprika Sweet Palermo

    Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Auberginen waschen, halbieren und in einer Ofenform für 60 Minuten in den Ofen schieben. Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und nach 10 Minuten zu den Auberginen in den Ofen geben.

    • 200 g Tomaten
    • 150 g Zwiebeln
    • 2 Möhren

    Tomaten waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein hacken. Möhren schälen und fein würfeln.

    • 2 EL REWE Bio Sonnenblumenöl
    • 2 EL REWE Bio Tomatenmark

    Fruchtfleisch aus den Auberginen löffeln, Paprika häuten und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Tomaten, Tomatenmark, Möhren, Auberginen, Paprika und 200 ml Wasser zufügen und gut durchrühren.

    • Einmachgläser
    • 2 Lorbeerblätter
    • Salz
    • Zucker

    Lorbeerblätter und Salz hinzufügen und 15-20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Je nach Süße der Tomaten noch mit 1 Prise Zucker abschmecken und die Lorbeerblätter wieder herausnehmen. Zacusca sofort heiß in sterile Gläser abfüllen.

    • 2 REWE Feine Welt Italiens Backkunst Ciabatta (a 300 g)

    Brot nach Packungsanweisung aufbacken und mit Zacusca servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie388 kcal18 %
Kohlenhydrate72.5 g24 %
Fett7.6 g10 %
Eiweiß12.2 g22 %
Ballaststoffe11.7 g39 %
Vitamin B60.9 mg60 %
Folat172 µg43 %
Vitamin C196 mg196 %

Tipp

Zacusca schmeckt hervorragend als Brotaufstrich zu Baguette oder einem rustikalen Bauernbrot.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.