https://www.rewe.de/subNavi/0/

Aserbaidschan: Reissalat

49 Bewertungen
Aserbaidschan: Reissalat

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL REWE Bio Natives Olivenöl extra
    • 250 g ja! Basmatireis
    • 500 ml Gemüsebrühe

    Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln andünsten, den Reis zugeben, kurz andünsten und mit Gemüsebrühe aufgießen. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten quellen lassen.

  • Zutaten
    • 2 Möhren
    • 6 getrocknete Aprikosen

    Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Aprikosen vierteln.

  • Zutaten
    • 1 EL REWE Bio Natives Olivenöl extra
    • 2 EL REWE Beste Wahl Kalifornische Mandeln gestiftelt
    • 2 EL Butter
    • 0.5 Bund Dill

    1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhren ca. 10 Minuten dünsten. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Butter schmelzen. Dill waschen, trocken schütteln und in Fähnchen schneiden.

  • Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen. Alles gut vermengen und auf Tellern anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie214 kcal10 %
Kohlenhydrate32.5 g11 %
Fett7.7 g10 %
Eiweiß4.8 g9 %
Vitamin A780 μg98 %
Vitamin E2 mg17 %
Kalium259 mg13 %
Niacin1.9 mg15 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion