REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rote Bete Suppe mit Flamingo-Croûton

Rote Bete Suppe mit Flamingo-Croûton

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 500 g frische Rote Bete
    • 2 Kartoffeln
    • 1 EL Öl
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 150 ml Rote Bete Saft
    • Pfeffer
    • Salz
    • 1 Spritzer Apfelessig

    Rote Bete und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln und Rote Bete kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 25 Minuten kochen. Den Rote Bete Saft zugeben, einrühren und den Topf von der Herdplatte nehmen. Suppe gründlich pürieren und mit Pfeffer, Salz und Apfelessig abschmecken.

  • Du brauchst
    • Plätzchenausstecher Flamingo
    Zutaten
    • 4 Scheibe(n) Toastbrot

    Aus dem Toastbrot mit einem Flamingo Ausstecher 4 Flamingos ausstechen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

  • Zutaten
    • 4 TL Crème Fraîche

    Suppe auf 4 Teller verteilen, einen Klecks Crème Fraîche kreisförmig unter die Suppe ziehen und mit einem Flamingo garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie244 kcal11 %
Eiweiß6.9 g13 %
Fett5.4 g7 %
Kohlenhydrate43.4 g14 %
Folat131 µg33 %
Vitamin C22.5 mg23 %
Kalium844.5 mg42 %
Natrium1269 mg231 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Zur Weihnachtszeit kannst du diese Suppe anstelle von Flamingos mit kleinen Sternen aus Brot garnieren.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen