REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rostbraten mit Zwiebeln

49 Bewertungen
Rostbraten mit Zwiebeln

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Gemüsezwiebeln
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Zwiebeln schälen und fein hobeln oder in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken.  

  • Zutaten
    • 4 Scheibe(n) Roastbeef à 200 g (gut abgehangen) oder auch Rinderhüfte
    • 1 EL mittelscharfen Senf
    • 1 EL Mehl
    • 2 EL Sonnenblumenöl

    Fleisch etwas klopfen, Ränder einschneiden - damit es sich nicht wellt - eine Seite mit Senf, eine Seite mit etwas Mehl bestäuben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch ca. 3 Minuten pro Seite scharf anbraten. Herausnehmen und in Alufolie warm halten.

  • Zutaten
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Blatt Lorbeer
    • 1 EL Tomatenmark
    • 250 ml Kalbsfond
    • 50 ml trockenen Rotwein

    In derselben Pfanne ⅓ der Zwiebelstreifen in weiteren 2 EL Öl anbraten, Knoblauch dazugeben, ebenso Lorbeerblatt und Tomatenmark. Mit Kalbsfond und Rotwein ablöschen und etwa 10 Minuten einköcheln lassen.

  • Zutaten
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 2 EL Mehl
    • 2 TL Paprikapulver

    In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die restliche Zwiebelstreifen mit 2 EL Mehl und Paprikapulver bestäuben, dann in dem Öl frittieren. Währenddessen das Fleisch in die Sauce geben und erwärmen.

  • Fleisch mit Sauce, Zwiebelstreifen und Beilagen servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie469 kcal21 %
Kohlenhydrate12.1 g4 %
Fett25.6 g34 %
Eiweiß47 g85 %
Vitamin A376 μg47 %
Vitamin E10.5 mg88 %
Vitamin B60.5 mg33 %
Eisen5 mg36 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dazu passen Rosmarinkartoffeln oder klassische Bratkartoffeln. 

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion